Studieninhalte

BACHELORARBEIT – Wie geht das überhaupt?

Sie ist der krönende Abschluss von 3 Jahren Studium: die Bachelorarbeit.

+ Lesen Sie mehr

Duales Studium: Fachrichtung Wirtschaftsinformatik

blog-berufsstarter-teaser-mein-arbeitsalltag-alicia-guhl_dvzAlicia Guhl (18): „Im DVZ bin ich der Vermittler zwischen Kunde, Management und Entwicklern. Die Abwechslung und eine fundierte Theorieausbildung runden mein Studium ab.“

Deine Spezialisierung…

Als Dualer Student bzw. als Duale Studentin der Wirtschaftsinformatik wirst du Spezialist/-in für die Konzeption, Entwicklung und Implementierung technischer Lösungen in Wirtschaft und Verwaltung. Wir sind also eine zentrale Schnittstelle zwischen IT-Fachabteilung, Management und Anwendern in der Verwaltung.

Außerdem erwarten Dich während Deiner Praxisphase im DVZ spannende und abwechslungsreiche Aufgaben im Bereich E-Government, IT-Beratung, IT-Projektmanagement, Applikationsentwicklung und IT-Controlling. Das vielseitige DVZ-Angebot an individuellen Weiterbildungen runden Dein Studium ab.

Deine Studieninhalte…

Deinen Abschluss „Bachelor of Science (B. Sc.)“ erwirbst Du an der Hochschule für Wirtschaft und Recht (HWR) Berlin. Die 6 Studiensemester sind in Pflicht- und Wahlpflichtmodule unterteilt, die jeweils mit einer Prüfung abgeschlossen werden.

Zu den wichtigsten Fachgebieten zählen:

  • Wirtschaftswissenschaften,
  • Volkswirtschaftslehre,
  • Wirtschaftsmathematik,
  • Programmierung, Datenbanken und Informationstechnologie,
  • IT-Management,
  • Projekt- und Qualitätsmanagement,
  • Personalmanagement, Unternehmensführung und Controlling,
  • Business Englisch,
  • Präsentation & Selbstmarketing.

Damit Du Dich ganz auf Dein Studium konzentrieren kannst, erhältst Du eine ansprechende Vergütung, um Deine Reise- und Lebenshaltungskosten abzudecken.

Das solltest Du mitbringen…

Als Dualer Student bzw. als Duale Studentin der Informatik brauchst Du die Allgemeine Hochschul- oder Fachhochschulreife. Hier sollten Deine Stärken in den Bereichen Informatik, Mathematik, Deutsch und Englisch liegen. Dazu zeichnen Dich Dein eigenverantwortliches Handeln, Verlässlichkeit und Einsatzbereitschaft sowie Wissbegierde und Spaß an der Teamarbeit aus.

 

Bildnachweis: © Alicia Guhl/ DVZ M-V GmbH

Duales Studium: Fachrichtung Informatik

blog-berufsstarter-teaser-mein-arbeitsalltag-hermann-elfreich_dvzHerrmann Elfreich (19): „Mich reizt besonderes die Abwechslung zwischen Theorie und Praxis. Das DVZ bietet mir dazu spannende Projekte, die mich herausfordern.“

Deine Spezialisierung…

Als Dualer Student bzw. als Duale Studentin der Informatik wirst du Spezialist/-in für digitale Infrastrukturen und Prozesse. Deinen Abschluss „Bachelor of Science (B. Sc.)“ erwirbst Du an der Berufsakademie Leipzig.

Wir lernen Anforderungen aus verschiedenen Branchen und Fachgebieten zu erfassen, zu strukturieren und passgenaue, intelligente Lösungen zu entwickeln. So erwarten Dich während Deiner Praxisphase im DVZ spannende und abwechslungsreiche Aufgaben im Bereich E-Government, im Rechenzentrum, in der IT-Netzumgebung oder in speziellen Bereichen der IT-Infrastruktur. Das vielseitige DVZ-Angebot an individuellen Weiterbildungen runden Dein Studium ab.

Deine Studieninhalte…

Die 6 Studiensemester sind in Pflicht- und Wahlpflichtmodule unterteilt, die jeweils mit einer Prüfung abgeschlossen werden.

Du eignest Dir nicht nur Kernkompetenzen der Informatik, sondern auch das Know-how der technischen Anwendung an. Dazu zählen:

  • Rechnerarchitektur und Servertechnologien,
  • Digitaltechnik und Datenbanken,
  • Programmierung und Webtechnologien,
  • Netzwerke und Betriebssysteme,
  • Projekt- und Softwaretechnik,
  • Englisch,
  • BWL/VWL und Recht.

Damit Du Dich ganz auf Dein Studium konzentrieren kannst, erhältst Du eine ansprechende Vergütung, um Deine Reise- und Lebenshaltungskosten abzudecken.

Das solltest Du mitbringen…

Als Dualer Student bzw. als Duale Studentin der Informatik brauchst Du die Allgemeine Hochschul- oder Fachhochschulreife. Hier sollten Deine Stärken in den Bereichen Informatik, Mathematik, Deutsch und Englisch liegen. Dazu zeichnen Dich Dein eigenverantwortliches Handeln, Verlässlichkeit und Einsatzbereitschaft sowie Wissbegierde und Spaß an der Teamarbeit aus.

 

Bildnachweis: © Herrmann Elfreich/ DVZ M-V GmbH

Duales Studium: Fachrichtung Geoinformatik

Matthias Rüster (blog-berufsstarter-teaser-mein-arbeitsalltag-matthias-ruester_dvz26): „Geoinformatik ist ein Fach mit Zukunft. Immer mehr, vor allem mobile, Services setzen auf Geoinformationen die wir bereitstellen.“

Deine Spezialisierung…

Als Dualer Student bzw. als Duale Studentin der Geoinformatik wirst Du Spezialist/-in für die Erfassung, Speicherung, Analyse und Visualisierung von raumbezogenen Informationen – eine wichtige Grundlage für das Erstellen von Geoinformationssystemen (GIS) und Location Based Apps. Außerdem erwarten Dich während Deiner Praxisphase spannende und abwechslungsreiche Aufgaben im Bereich E-Government, IT-Beratung, IT-Projektmanagement, Applikationsentwicklung und IT-Controlling.

Deine Studieninhalte…

Deinen Abschluss „Bachelor of Engineering (B.Eng.)“ erwirbst Du an der Hochschule Anhalt Dessau. Die 7 Studiensemester sind in Pflicht- und Wahlpflichtmodule unterteilt, die jeweils mit einer Prüfung abgeschlossen werden.

Zu den wichtigsten Fachgebieten zählen:

  • Geodatenerfassung
  • Mathematik, Physik, Sensorik
  • Programmierung, Datenbanken und Informationstechnologie
  • Laserscanning
  • Photogrammetrie
  • 3D-Modellierung und Web Mapping
  • Englisch
  • Präsentationstechnik
  • Projektmanagement

Damit Du Dich ganz auf Dein Studium konzentrieren kannst, erhältst Du eine ansprechende Vergütung, um Deine Reise- und Lebenshaltungskosten abzudecken.

Das solltest Du mitbringen…

Als Dualer Student bzw. als Duale Studentin der Geoinformatik brauchst Du die Allgemeine Hochschul- oder Fachhochschulreife. Hier sollten Deine Stärken in den Bereichen Informatik, Mathematik, Deutsch und Englisch liegen. Dazu zeichnen Dich Dein eigenverantwortliches Handeln, Verlässlichkeit und Einsatzbereitschaft sowie Wissbegierde und Spaß an der Teamarbeit aus.

 

Bildnachweis: © Matthias Rüster/ DVZ M-V GmbH