dvz kompetenzen it-sicherheit slider_Fotolia 45285275.jpg

Zertifizierte Sicherheit nach ISO 27001

Dabei ist ein methodisches Vorgehen zur Gewährleistung umfassender und angemessener Informationssicherheit sowie zur Vermeidung unnötiger Kosten unerlässlich. In der Konsequenz darf Sicherheit nicht nur auf einzelne Arbeitsbereiche beschränkt werden, sondern muss Bestandteil eines ganzheitlichen Informations- und Kommunikationstechnologie-Konzeptes sein. Auf Basis der Sicherheitsstandards des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) entwickeln wir seit Jahren individuelle, speziell auf die Bedürfnisse der Nutzer zugeschnittene Konzepte, die die im Zeitverlauf erarbeiteten Ergebnisse und Ziele dauerhaft erhalten sollen. Unsere Maßnahmen erstrecken sich von einer umfassenden Risikobewertung, über die Überprüfung vorhandener Strukturen bis hin zum Aufbau einer Sicherheitsorganisation sowie die Implementierung entsprechender organisatorischer und technischer Vorgaben.

Immer gut beraten – mit Sicherheit!

Die Aufrechterhaltung einer angemessenen Informationssicherheit ist als ständiger Prozess zu verstehen und erfordert entsprechende Fachkompetenz. Unsere zertifizierten Sicherheitsexperten beraten Sie umfassend in Fragen der Informationssicherheit und des Datenschutzes. Dabei ist es uns wichtig, das Risiko eines möglichen Schadens durch die Integration geeigneter und wirtschaftlich angemessener Sicherheitsmaßnahmen auf ein verantwortbares Maß zu verringern. Als Landesdienstleister kooperieren wir in dem gesamten Bereich der Informationssicherheit sehr eng mit der Landesverwaltung und den nachgeordneten Behörden. Das DVZ bündelt nicht nur die zentrale Sicherheitstechnik sondern auch das Know-how für die Ressorts. Als logische Konsequenz wurde auch die Kopfstelle des neu errichteten CERT M-V hier errichtet.

 

CERT steht für Computer Emergency Response Team

Dahinter verbirgt sich das landesweite Kompetenzzentrum für IT-Sicherheitsfragen, quasi ein Computer-Notfall-Team. Es steht der Landesverwaltung bei Prävention und Behandlung von IT-Sicherheitsvorfällen zur Seite und soll spätestens ab 2017 voll einsatzfähig sein. Die Aufgaben des CERT M-V besteht vorrangig darin, bei IT-Angriffen, IT-Krisen und in Notfällen schnell, effizient und umfassend zu handeln beziehungsweise geeignete Vorsorgemaßnahmen gegen solche Ereignisse zu treffen. Diese „schnelle Eingreiftruppe“ ist dabei nicht auf sich gestellt: Der Beauftragte der Landesverwaltung für Informationssicherheit (BeLVIS) leitet das Team, welches für die Planung und Umsetzung von präventiven, reaktiven und nachhaltigen Maßnahmen im Rahmen des Informationssicherheitsmanagements des Landes agiert. 

Erlebnis-Workshop: Ein Gefühl für Sicherheit

Mit der zunehmenden Computerisierung wächst die Zahl möglicher Sicherheitslücken rasant. Mit der Sicherheit ist es ein bisschen wie mit der Außentemperatur - es gibt eine Gefühlte und eine Tatsächliche. Zwischen diesen beiden kann mitunter eine erheblichen Lücke klaffen. Um die Gefährdung so gering wie möglich zu halten, werden mitunter erhebliche technische Vorkehrungen getroffen. Wie weit können Sie sich darauf verlassen, dass nicht trotzdem das passiert, was nicht passieren darf: vertrauliche Informationen oder Kundendaten gelangen in falsche Hände oder keiner weiß, wo sie geblieben sind. Unser Erlebnis-Workshop macht Ihnen anschaulich und unterhaltsam bewusst, wieso Jeder persönlich Verantwortung für Informationssicherheit hat und warum gesundes Misstrauen immer angebracht ist.

Sowohl für die strategische Beratung zum Informationssicherheitsmanagement, der Integration in schon bestehende Managementsysteme, als auch für den Aufbau eines Informationsmanagementsystems sind wir Ihr richtiger Ansprechpartner. Durch unsere langjährigen Erfahrungen und mit unseren qualifizierten Mitarbeitern können wir Sie bei der Erreichung Ihrer Sicherheitsziele kompetent und auf Ihre Belange zugeschnitten unterstützen. Gemeinsam mit Ihnen ermitteln wir Ihren spezifischen Bedarf, um eine kosteneffiziente Lösung zu erreichen, die qualitativen Ansprüchen gerecht wird. Zusätzlich sind wir in ein Netzwerk kompetenter Partner eingebunden, um bei Bedarf auch spezielles Know-how für unsere Kunden bereit zu stellen.

Unser Netzwerk. Unsere Verantwortung.

KONTAKT