Fit gemacht für ElterngeldPlus

Die zum 1. Januar 2015 in Kraft getretene Änderung des BEEG (Bundeselterngeld- und Elternzeitgesetz) und die Einführung des ElterngeldPlus stellen die Elterngeldstellen Deutschlands vor neue Herausforderungen. Damit die Sachbearbeiter in den Stellen jene Eltern, deren Kinder ab dem 1. Juli 2015 geboren wurden, auch trotz der vielfältigen Konstellationen bestmöglich beraten können, stand für das DVZ eine Anpassung des Fachverfahrens ELGiD – Elterngeld im Dialog im Fokus.

Neben der Umstellung der im Hintergrund ablaufenden Berechnung waren durch die Einführung des ElterngeldPlus und die an dieses geknüpften Partnerschaftsbonusmonate weitere Änderungen der Software notwendig. Ziel war es nämlich, die Eingabemasken derart zu gestalten, dass trotz verschiedenster neuer Berechnungsmöglichkeiten eine bestmögliche Übersicht gewahrt wird und sich die Neuerungen der Gesetzesänderung so weit wie möglich intuitiv durch die Nutzung der Anwendung erschließen.

Mehrwert durch praxisorientierte Funktionalitäten

Während eindeutige Abkürzungen und farbliche Hervorhebungen die optische Unterscheidung der verschiedenen Leistungsarten zugunsten der Barrierefreiheit unterstützen, begünstigt das Anlegen von Registerkarten die Übersichtlichkeit in der Planung des Bezugszeitraums beider Elternteile. Durch das Automatisieren bestimmter Vorgänge, wie etwa der Aufschlüsselung der Lebensmonate des Kindes in Kalendermonate, wird dem Sachbearbeiter in der Elterngeldstelle ein aufwendiges Einpflegen bzw. Extrahieren bestimmter Daten erspart.

Den wohl größten Mehrwert sowohl für den Sachbearbeiter als auch die werdenden Eltern bietet der in ELGiD vorhandene Vergleichsrechner. Dieser wurde in das Verfahren integriert, um bis zu drei Varianten von Bezugszeiten für beide Elternteile hinsichtlich der errechneten Gesamtsumme zustehender Leistungen miteinander vergleichen zu können. Der zusammenfassende Ausdruck dieser Vergleichsrechnung zur Aushändigung an die Antragsteller ist zudem ohne Probleme und direkt aus der Anwendung möglich.

GALERIE: Elterngeld im Dialog (ELGiD)

Unser Netzwerk. Unsere Verantwortung.

KONTAKT